popp sanitaer mobile

welle

Über uns

team

1919

Gründung der Schlosserei Popp an der Schlosserstrasse durch Karl Popp-Lacher.

1924

Umzug an die Ferrachstrasse mit Schlossereiwerkstatt, Büro und Wohnung.
Ein Sanitärmonteur wird beschäftigt.

1949

Bau eines Schlossereibetriebes mit Sanitärabteilung und Büro an der Ferrachstrasse.
Aufbau der Schlosserei-Metallbau durch Karl Popp-Schelbert.
Zwei Sanitärmonteure werden beschäftigt.

1979

Aufteilung der Firma in Popp-Metallbau AG und Gründung von Popp Sanitär AG durch Tamas und Doris Erdösi-Popp

1988

Umzug von Popp Sanitär AG an die Eichwiesstrasse (ehemals Hochstrasse) in Rüti mit Ausbau zum heutigen Gewerbezentrum Eichwies.

Heute

Weiterführung und Ausbau des Sanitärbereiches.
Drei Sanitär-Servicemonteure, zehn Sanitärmonteure und Lehrlinge zählen zum aktuellen Firmenbestand.